Eltern und Schüler Information

Verschärfte Corona-Verordnungen im Land - Schulen bislang nicht betroffen

Liebe Lernende und Erziehungsberechtigte,

ab dem 2.11.2020 gelten verschärfte Corona-Verordnungen im Land. Die Anzahl der Kontakte soll deutlich reduziert werden.
Für die Schulen und den Unterricht ergeben sich bislang keine Veränderungen.Wir starten daher wie gewohnt am Montag, den 2.11.2020, mit dem Unterricht.

Mit Blick auf die Situation in den Bussen und Bahnen werden wir als Gemeinschaftsschule ebenfalls unseren Beitrag zu einer entspannteren Situation leisten.
Bereits seit Schuljahresbeginn sind alle Türen und Klassenräume ab 7.25 Uhr offen. Es besteht demnach für viele Lernende die Möglichkeit, frühere Busse zu nutzen. So können etliche von euch den übervollen Bussen breits entgehen.
Zudem prüfen wir aktuell diverse Möglichkeiten, Unterricht im verbindlichen Ganztag später beginnen zu lassen, ohne den Fachunterricht nennenswert zu reduzieren oder den Ganztag morgens kürzen bzw. nachmittags verlängern zu müssen.
Hierüber halten wir euch, liebe Lernende, und Sie, liebe Erziehungsberechtigte, natürlich auf dem Laufenden.

Bitte denken Sie daran, Ihrem Sohn/ Ihrer Tochter am 2.11.2020 die „Elternerklärung“ mitzugeben, falls noch nicht erfolgt. Sie finden diese auf unserer Homepage unter Covid-19 Aktuelles.

Ich wünsche allen weiterhin viel Gesundheit und einen guten Start in die kommenden Wochen!

Herzliche Grüße
Ralf Broghammer

Berichte und Nachrichten

Coching4future – MINT-Berufe, die unsere Zukunft gestalten

Naturwissenschaften bringen den Discovery Truck vom 11.11. – 13.11.2020 an unsere...

Weiterlesen

Liebe Eltern,
Liebe Schüler*innen,

die Infektionszahlen steigen weiter sehr stark an.  Die landesweite Grenze von 35 Neuinfektionen innerhalb von 7...

Weiterlesen